Medal of Honor

Prof. Catalin D. Constantin, Dr. Cristina Rusiecki, Pawit Mahasarinand, Promadhattavedi Chatvichai receiving Medal of Honar at BACC Bangkok for their efforts in building a cultural bridge between South East Asian country of Thailand and East European country of Romania, as a fine example of cultural ambassadors, removing historical cultural barriers by promoting mutual understanding, tolerance and acceptance.
(Photo credit: Christian Bauer/PPS)


Read more >>>
EuropaToleranzPreis 2018 EuropeToleranceAward

Nice encounter before EuropeToleranceAwarding Ceremony in Madrid with Consul Ciprian Baltoui, laureate Tiberiu Capudean, Dieter Topp, 
Gerardo José Pérez Meliá (festival producer) and Eugen Roşca (Head of the Political Department of the Romanian Embassy, Madrid) ...

Read more >>>

FESTin pe Bulevard

VI. Theaterfest auf Bukarests großem Boulevard

(von Dieter Topp)
Mitten im Zentrum der rumänischen Hauptstadt Bukarest liegt am belebten Bulevard Magheru das Nottara Theater, eine Boulevard-Institution in der Theaterlandschaft des Landes. Das Repertoire, Boulevardstücke, eine Art grobe Komödien, Burlesken oder Schwänke, lebt von seinen treuen Besuchern. Da existiert wenig Unterschied zwischen Ost und West. Von Paris bis Bukarest stehen allabendlich die Liebhaber Schlange. ...


Read more >>>

VISIONEN - Wege des Theaters in Rumänien und deren Verbreitung im europäischen Raum

Internationale Treffen Cluj-Napoca 2018, Theatertreffen rund um den 100. Geburtstag der rumänischen Vereinigung

Zum achten Mal fanden im rumänischen Cluj (Klausenburg) Internationale Treffen in Sachen Theater statt. In der Universitätsstadt im rumänischen Siebenbürgen (Transsilvanien) mit wechselhafter dakischer, rumänischer, ungarischer, österreichischer und deutscher Vergangenheit brauchte es seit jeher Visionen sich zu behaupten, sei es geo-politisch, kulturell oder unter tagespolitischem Druck. ...


Read more >>>
MASS im Gelsenkirchener MiR - Leonard Bernstein zum 100sten
Ein gewaltiges Happening für Sänger, Tänzer und Musiker
Anlässlich des 100. Geburtstag von Leonard Bernstein zelebriert das MiR (Musiktheater im Revier, Gelsenkirchen) MASS mit Texten nach der Liturgie der Römischen Messe, Stephen Schwartz und Leonard Bernstein in englischer Sprache mit deutschen Übertiteln. Zur Eröffnung des Kennedy-Centers 1971 in Washington, das den Namen des ersten katholischen Präsidenten der USA trägt, schrieb Bernstein dieses gewaltige musikalische Happening. ...

(alle Fotos: Karl Forster)

Read more >>>

11. THESPIS, Kiel 2018

Int. Monodrama Festival

 

Enge Zimmer - Ein- und Ausblicke

Zwischen dem 10. und 17. November wird in der schleswig-holsteinischen Landeshauptstadt Kiel zum 11. Mal eine ausgezeichnete Reihe internationaler Monodrama-Vorstellungen in einem einzigartigen Theaterfestival Besucher der Region und zahlreiche internationale Gäste anlocken. ...

Philipp Hochmair AMERIKA (Foto: Rüdiger Schall)


Read more >>>

BRAINS by Kristóf Szabó/F.A.C.E.

Scenes from Quarks & Co., F.A.C.E.

and after Gottfried Benn BRAINS

Drama | DanceTheater | Projection-Art

Orangerie Theater im Volksgarten, Köln

 


Mixed-Media-Performance on Transhumanism and Mesurement of the World. ...

 


Read more >>>

"Open Look 2018" in St. Petersburg


„Wir möchten die führenden russischen Choreografen in St. Petersburg zusammenbringen, um Ideen, Pläne und Perspektiven zu generieren, neue Wege aufzuzeigen, um Entwicklung und Interaktion im zeitgenössischen Tanz neu zu beleben“, so Festivaldirektor Vadim Kasparov. Das Festival startete vor 27 Jahren und feiert in 2018 vom 14.-18 August seine 20. Ausgabe und „ungleich Moskau, Jekaterinburg oder Kazan ohne jegliche Unterstützung von irgendeiner Regierungsseite“, so Kasparov weiter. „Wir wollen das ändern und darüber hinaus neue Impulse für die Entwicklung des zeitgenössischen Tanzes in Russland aussenden“. Weit gesteckte Ziele, die bei einem Besuch des Festivals zu ergründen lohnen zusammen mit dem Blick vor und hinter die Kulissen. ...


Read more >>>



Encounter in Abu Dhabi

pps/cb. Mohamed Alafkam, president of ITI (Int. Theatre Institute) and Dieter Topp, president of EuropeCultureForum (KulturForum Europa), met again in Abu Dhabi.

They talked about the UAE‘s new cultural activities as Louvre Abu Dhabi, Guggenheim Museum and Zayed National Museum as landmarks and tourist attractions.

Mr. Alafkam who also is close to the Crown Prince of Fujairah, is involved in many projects ...

 

 


Read more >>>

float: left; margin-right: 20px;Auszeichnungen aus Rumänien für Christel Peters vom KFE - Internationale Hilfsprojekte aus Düren angestoßen

Seit dem vergangenen Jahr orientiert sich die jetzt in „Balkan-Projekt“ umbenannte Aktion des KFE u.a. auf Timisoara, die drittgrößte Stadt Rumäniens. Es besteht dringende Hilfsnotwendigkeit für zahlreiche obdachlose Menschen, die man dort offiziell negiert. „Wir haben keine Obdachlosen und gäbe es sie, dann würden wir sie wegschaffen“, klingt mehr als zynisch aus dem Mund des obersten Vertreters dieser Stadt, die 2021 zur europäischen Kulturhauptstadt gewählt wurde.

 


Read more >>>
Salvator Mundi @ Department of Culture and Tourism - Abu DhabiSALVATOR MUNDI in Abu Dhabi zu Hause


Das Kunstwerk SALVATOR MUNDI wurde 2017 vom Department of Culture and Tourism - Abu Dhabi (DCT Abu Dhabi) erworben und ist eines von weniger als 20 bekannten erhaltenen Gemälden des italienischen Renaissance-Meisters Leonardo da Vinci, einem der größten und renommiertesten Künstler der Geschichte.


Eine Delegation des KulturForum Europa (KFE) wird begleitet von einem Presseteam vorab nach Abu Dhabi reisen, den Louvre mit seinen Werken besichtigen und sich vor Ort über das neue Museumskonzept informieren. "Es ist erfreulich zu sehen, wie die Kunst internationale Brücken der Begegnung und Verständigung bilden kann, auch wenn ökonomische Ideen dabei im Vordergrund stehen. Akzeptanz und Offenheit sind Kernthemen des KFE", so Präsident Dieter Topp.

Foto: Salvator Mundi @ Department of Culture and Tourism - Abu Dhabi

Read more >>>

2017 Europe Culture Award


         

- Presentation and Acceptance Speeches ... ... ...


Read more >>>

KulturPreis Europa 2017 nach Thailand

KulturForum Europa hat beschlossen, den Komponisten, Dirigenten und Schriftsteller Somtow Sucharitkul für seine Verdienste als Kulturbotschafter zwischen Ost und West mit dem KulturPreis Europa 2017 auszuzeichnen. Die Ehrung soll in Bangkok im Rahmen eines Konzerts am Internationalen Tag der Migranten stattfinden.

KulturForum Europa / Europe Culture Forum has decided to award composer, conductor and novelist Somtow Sucharitkul for his services as cultural ambassador between East and West the 2017 European Award for Cultural Achievement / KulturPreis Europa. The honour will be bestowed in Bangkok at a concert on the International Migrants Day.

MEISSEN® Object "KulturPreis Europa" has been designed in 1930 from Europe's first porcelain (1708) and exclusively manufactured for KulturForum Europa - KulturPreis Europa/Europe Culture Forum - Europe Culture Award.


Read more >>>

Wir denken an unseren Freund und den KulturPreis Europa Preisträger des Jahres 2011, der leider viel zu früh verstarb. 

Clauspeter Koscielny, Begründer und Herausgeber des MusikTheater Magazins ORPHEUS, 40 Jahre ORPHEUS Musik-Magazin, Berlin, Deutschland, verstarb am 15.4.2017 . 

Christian Bauer malte das Bild zu seinem letzten Geburtstag und erhält uns den Freund in farbenfroher Erinnerung, so wie er war ...

www.bauer-art.de


Read more >>>

Akademie für Kunst + Design

im Atelierhaus  

 

 

 

 

 

 

 


Read more >>>

Zu Besuch beim KFE: Studenten der Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft, Alfter

„Ein kleines Gebäude zu planen, erstellen und organisieren kostet Zeit, Geld und sehr viel Liebe,“ begrüßte Christian Bauer, der Leiter der Akademie für Kunst+Design des KulturForum Europa, die Gäste der Alanus Hochschule. Prof. Benedikt Stahl, Fachbereichsleiter Architektur mit den Lehrgebieten Architektur und Stadtraum in Alfter, besuchte mit seinen Studenten das KFE-Atelierhaus im Vettweißer Ortsteil Jakobwüllesheim.

Vor genau 15 Jahren hatte dort der Dürener Architekt Prof. Dr. Wolfgang Meisenheimer mit Planung und Ausführung an einem „Kleinsthaus, das auf einen Nutzer zugeschnitten wurde“ begonnen und das Vorzeigeobjekt des KulturForum Europa nach zweijähriger Planungs- und ebenso langen Ausführungszeit erbaut. „Ein bis heute gern besuchtes Ateliergebäude für Symposien und Studioausstellungen“, so Bauer weiter, „erstellte der Architekt aus vorrangig nur zwei Materialien, einer harten, kühlen Betonschale mit einem weichen Innenkern aus Holz.“

 


Read more >>>

Chris Bauer’s Gay-KEN-Projekt auf Kunstmesse Eupen

EP-Präsident Martin Schulz zu Besuch

"KEN- Zeichen" heißt eine Serie von Bildern, auf denen Chris Bauer (Vettweiß b. Köln) den Barbie-Begleiter zu ihrem 50. Geburtstag wieder zum Leben erweckt hat. Hier steht die Puppe, nackt wie sie der Spielzeug-Gott „Mattel“ geschaffen hat, auf jeweils einer zwei Meter großen Leinwand und es wird das gezeigt, was in der Realität doch angeblich so verpönt ist:

Richtige Jungens spielen mit ihrem KEN. Doch bei genauerem Hinsehen entdeckt man, der Künstler hat hier alles umgekrempelt.

KEN ist erwachsen geworden und hat sich selber seine Spielgefährten erfunden: einen aktuellen Fußballer, einen türkischen Freund, einen Bodybuilder und viele andere hat sich KEN hier ausgesucht, denn er darf bei diesem Künstler endlich das sein, was sein Hersteller nie wollte, aber jeder wusste: "Ken ist schwul, und das ist ganz normal", so Chris Bauer.

 


Read more >>>

HRH Charles Prince of Wales zu Gast beim deutschen Außenminister und dem KFE

Prinz Charles erhielt Umwelt-Auszeichnung - Sir Peter Ustinov Zeremonienmeister 

 


Read more >>>